Erstberatung

JETZT ONLINE!

Webinar

Ausbildungstermine

Ausbildungsportal

Eine wichtige Rolle im Rahmen der CONVERSIOLOGIE spielt die unternehmenseigene Schule. Diese wurde ins Leben gerufen, weil das Interesse an einer umfangreichen Erstberatung ständig gewachsen ist und somit auch der Bedarf an Fachanwendern. Das Wissen der Methode beruht auf rein empirischen Tätigkeiten und Studien der Begründerin Karin Mayr. Durch Conversiologie verhelfen wir dem Fachanwender zu einem neuen und ganzheitlichen Zugang zum Patienten, welcher konkretere, individuellere und hilfreichere Maßnahmen zulässt. Der Fachanwender hat durch sein neu erworbenes Wissen die Möglichkeit, sich von herkömmlichen Angeboten durch personalisierte Empfehlungen abzuheben und für eine höhere Erfolgsquote zu sorgen.

Der Zugang zum Wissen der CONVERSIOLOGIE ist von der Personenanzahl beschränkt, um die hohen Anforderungen an die Teilnehmer und deren Qualitätsstandards auch in Zukunft zu sichern. Geschick und ein hohes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen, eine bodenständige, seriöse Einstellung, sowie eine bestehende oder angestrebte Erwerbstätigkeit sind wesentliche Voraussetzungen, um teilnehmen zu können.

Karin Mayr bildet persönlich Interessenten aus den Bereichen der ganzheitlichen Medizin, Heilpraktik, Physiotherapie und Massage, sowie Fußpflege und Berufsumsteiger aus.

Bitte geben Sie als Referenz immer die Kursnummer an.


ABSCHNITT 1 - DIE EMOTIONALE KONSTITUTIONSERMITTLUNG


MODUL 1 - SCHNUPPERMODUL
Ermittlung der emotionalen Grundkonstitution

Lerninhalte:

  • Die 12 Grundeigenschaften eines Menschen
  • Dazugehörige 12 Deutungsfelder
  • Merkmale für eine korrekte Ermittlung der Grundkonstitution (Hallux Valugus, Plattfuß, Spreizfuß,…)
  • Die 12 Seelenkräuter-Essenzen als Optimierung
  • Leitsätze als Optimierungsmaßnahme

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 04.09.2021 persönlich in Salzburg
  • Oder im Wifi Salzburg unter https://www.wifisalzburg.at/kurs/75553x-conversiologie-die-ermittlung-emotionaler-grundkonstitution

Der 1-Tages-Kurs endet mit einer Teilnahmebestätigung und berechtigt zur Teilnahme am Aufbaumodul 2.

MODUL 2
Einführung in die aufbauende Grundkonstitution

Lerninhalte:

  • Aufbauende Deutungsfelder (Jedem Zeh werden Themen zugeschrieben)
  • Weitere Merkmale für eine aussagekräftige Deutung (Falten, Verhornungen, Überbeine, Verfärbungen, Dornwarzen, ..)

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 05.09.2021 persönlich in Salzburg

Die Module 2-4 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 3
Ermittlung der aufbauenden Grundkonstitution II

Lerninhalte:

  • Ursachen sämtlicher äußerer Merkmale
  • Art zu leben ermitteln: Bescheiden, sozial, zielstrebig, verantwortungsvoll
  • Art zu lieben ermitteln: Heimlich, verschlossen, platonisch, offen, kalt, gleichgültig
  • Leitsätze als Optimierungsmaßnahme

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 02.-03.10.2021 online

Die Module 2-4 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 4
Ermittlung der weiterführenden Grundkonstitution III

Lerninhalte:

  • Weiterführende Deutungsfelder
  • Weitere Merkmale für eine aussagekräftige Deutung (Was sagen Zehenkuppen, Zehenhälse)
  • Art zu denken ermitteln: analytisch, rational, strukturiert
  • Warum Burnout eine Anhäufung von Burn-Ins ist und wie man entgegensteuern kann
  • Auswirkung vom Prognostizifkreislauf
  • Die Ermittlung der Erziehung des Patienten und ob diese seiner Grundeigenschaften gerecht wurde
  • An welchen Zehen widerspiegelt sich das persönliche Umfeld des Patienten
  • Auswirkung belasteter Grundkonstitutionen auf physische und organische Körperbereiche
  • Leitsätze als Optimierungsmaßnahme

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 06.-07.11.2021 online
  • Dieses Modul schließt mit einer Teilnahmebestätigung des Abschnitts 1 und einer Zertifizierung ab und zeichnet Sie als ‚Fachanwender der emotionalen Conversiologie‘ aus.
  • Des Weiteren erhalten Sie die Befähigung für die Markennutzung zu diesem Abschnitt und sind im offiziellen Conversiologen Register verzeichnet.

Die Module 2-4 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

Der Abschluss von Abschnitt 1 berechtigt zur Teilnahme an Abschnitt 2.


ABSCHNITT 2 - DIE PHYSISCHE KONSTITUTIONSERMITTLUNG


MODUL 5
Einführung in die physische Ermittlung

Lerninhalte:

  • Physische Deutungsfelder am Fuß
  • Energinomie der Gelenke und Muskelgruppen

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 04.-05.12.2021online;

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 6
Die aufbauende physische Ermittlung

Lerninhalte:

  • Äußere Merkmale innerer Unstimmigkeiten an Muskelgruppen, Gelenken und Faszien deuten
  • Zusammenhänge mit der emotionalen Konstitution und der Bewegung erfassen

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 08.-09.01.2022 online;

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 7
Die weiterführende physische Ermittlung

Lerninhalte:

  • Physische Krankheitsbilder und deren Ursachen aus Sicht der Conversiologie
  • Stoffwechselmüll im Stütz- und Bewegungsapparat erkennen
  • Individuelle Bewegungsmaßnahmen als Optimierungsmaßnahme
  • Kräuteressenzen als Optimierungsmaßnahme

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 05.-06.02.2022 online;

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.


ABSCHNITT 3 - DIE ORGANISCHE KONSTITUTIONSERMITTLUNG


MODUL 8
Einführung in die organische Ermittlung

Lerninhalte:

  • Energinomie des Menschen (= Wirkung der Energiezustände auf die Anatomie) Teil 1 und 2
  • Organische Deutungsfelder am Fuß Teil 1 und 2
  • Äußere Merkmale innerer Unstimmigkeiten erkennen und deuten
  • Ermittlung des Stoffwechselmülls eines Menschen. Säure, Base, Gift, Schleim bestimmen und dessen Ursachen ermitteln

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 26.02.2022 online

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 9
Die aufbauende Konstitution

Lerninhalte:

  • Basische klar/süß/intensive Nahrungsmittel
  • Saure klar/süß/intensive Nahrungsmittel und deren Auswirkung
  • Schleimige klar/süß/intensive Nahrungsmittel und deren Auswirkung
  • Agride Nahrungsmittel und deren Auswirkung
  • Welche Krankheitsbilder werden welchem Stoffwechselmüll zugeordnet
  • Den Speiseplan des Patienten von seiner Fußsohle ablesen

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 05.03.2022 online

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 10
Die weiterführende Konstitution

Lerninhalte:

  • Die Merkmale und Deutung der Körperareale

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 02.-03.04.2022 online

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 11
Die abschließende Konstitution samt Erstellung des Conversiogramms

Lerninhalte:

  • Personalisierte Kulinarik als Optimierung
  • Kräuter den einzelnen Deutungsfeldern zugeordnet als Optimierung
  • Welche Krankheitsbilder werden welchem Stoffwechselmüll zugeordnet – die Sicht der Conversiologie
  • Die umfangreiche Deutungsfeldanalyse und das korrekte Erstellen eines ‚Conversiogramms‘

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 14.-15.05.2022 online

Die Abschnitte 2 und 3 gehören zusammen und können nicht einzeln gebucht werden.

MODUL 12
Abschluss und Training

Lerninhalte:

  • Wissenswiederholung, Festigung, praxisbezogenes Training, Zertifizierung

Termine:

  • Schule für Conversiologie: 25.-26.06.2022 persönlich in Salzburg

Nach erfolgreichem Abschluss von Abschnitt 2 und 3 erhalten Sie ein Zertifikat, welches Sie als ‚zertifizierter Fachanwender der Conversiologie‘ auszeichnet.

Des Weiteren erhalten Sie die Befähigung für die Markennutzung und sind im offiziellen Conversiologen Register verzeichnet.

Ausbildungsportal