Ausbildung

Conversiologie Untersuchung

Die conversiologische Konstitutionsermittlung ist ein modular aufgebauter Lehrgang, basierend auf den empirischen Erkenntnissen der Begründerin.

Diese rein energetische Arbeitsmethode versteht sich als Haupt- oder Zusatzqualifikation für das Berufsbild des naturheilkundigen Arztes, des Heilpraktikers, Masseurs, Lebens- und Sozialberaters, Ernährungsberaters, Kosmetikers, Energetikers, sowie Betreiber von Kräuterläden/Reformhäusern. Die Module sind je nach Bedarf und gewerberechtlicher Vorschriften flexibel auswählbar. Sie lernen nur das, was Sie tatsächlich in Ihren Berufsalltag einbauen wollen/dürfen.

Der Zugang zum conversiologischem Wissen ist von der Personenanzahl beschränkt, um die hohen Anforderungen der Ausübenden und deren Qualitätsstandards auch in Zukunft zu sichern. Geschick und hohes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen, genaue Beobachtungsgabe, ein gutes Gedächtnis und eine bodenständige, seriöse Einstellung, sind wesentliche Voraussetzungen, um teilnehmen zu können.

Die Auswahl die Auszubildenden erfolgt durch Karin Mayr persönlich, um der großen Verantwortung dieses Berufsbildes gerecht zu werden.

Um Ihnen die Module und deren Inhalte bestmöglich näherbringen zu können, möchte ich Sie gerne zu ONLINE-MEETINGS einladen. Dort stehe ich unverbindlich für Ihre Fragen sehr gerne zur Verfügung.

 

Inhalte Module

MODUL 1:

Conversiologische Produkte

  • Produktschulung der heimischen, sortenreinen Moor- & Kräuter-Essenzen von Karin Mayr
  • Deutungszonen der Hände und Ohren
  • Blitzanalysen und die darauf abgestimmte, individuelle Fachberatung der Produkte
  • Wirkung von Nahrungsergänzungen auf den Energiehaushalt des Menschen
  • Inkl. Zertifikat die hochwertigen, reinen Essenzen als Wiederverkäufer in Ihrer Praxis oder in Ihrem Shop anbieten zu dürfen
  • inkl. Testsatz der Conversiologischen Moor- und Kräuteressenzen
  • In sich abgeschlossener Online-Kurs.

MODUL 2:

Emotional 1

Die emotionale Ebene ist für die Ermittlung der detaillierten Wesensart Ihres Patienten wichtig. Der Mensch lernt mehr über seine Eigenschaften und er kann seine Verhaltensweisen erkennen, sowie die Begründung für sein Handeln davon ableiten. Es soll ihm ermöglicht werden, eventuelles Fehlverhalten korrigieren zu können. Jeder Mensch ist für sein Handeln selbst verantwortlich und daher soll Ihr Patient auch Gelegenheit haben, mit Ihrer Hilfe, seine Persönlichkeit selbst ausbalancieren und stabilisieren zu können. Die emotionale Ebene überträgt sich auch auf die körperliche Ebene und kann damit die Gesundheit beeinflussen.

  • Behandelt die Lehre der emotionalen Deutungszonen über den Fuß – Teil 1
  • Deutungszonen und deren Entstehung, Lage, Merkmale, Interpretation Teil 1
  • Themen: Allgemeines Gedankengut und Charakter eines Menschen
    - Art zu denken: Emotional, analytisch, rational, strukturiert; Umsetzen der Ziele in Bezug auf Job, Finanzen, Familie, Vereinswesen
    - Art zu leben: Bescheiden, sozial, zielstrebig, verantwortungsvoll, träumerisch; Praktizierende Gewohnheiten
    - Art zu lieben: Heimlich, verschlossen, platonisch, offen, kalt, gleichgültig, ...
  • Teilnahmebestätigung
  • Online-Kurs

MODUL 2:

Emotional 2

  • Behandelt die Lehre der emotionalen Deutungszonen über den Fuß – Teil 2
  • Deutungszonen und deren Entstehung, Lage, Merkmale, Interpretation Teil 2
  • Das Wissen vom gesamten Modul 2 wird praxisbezogen trainiert und gefestigt
  • Kursort: Salzburg.
  • Zertifikat
  • In sich abgeschlossener Kurs. Dauer: 3 Tage

MODUL 3:

Organisch 1

Die detaillierte Nahrungsaufnahme und die Gewohnheiten des Patienten sind für die Ermittlung der körperlichen Konstitution wichtig. Der Mensch lernt mehr über die Auswirkung seiner Verhaltensweisen auf der physischen und organischen Ebene. Es soll ihm dadurch ermöglicht werden, eventuelles Fehlverhalten korrigieren zu können. Jeder Mensch ist für sein Handeln selbst verantwortlich und daher soll Ihr Patient auch Gelegenheit haben, mit Ihrer Hilfe, sein Ess- und Trinkverhalten selbst ausbalancieren und stabilisieren zu können. So wie er seinen Alltag verlebt, wirkt sich das sehr maßgeblich auf seine Gesundheit aus. Selten bringt er das in Zusammenhang.Behandelt die Lehre der körperlichen Deutungszonen über den Fuß – Teil 1

  • Deutungszonen und deren Entstehung, Lage, Merkmale, Interpretation Teil 1
  • Das conversiologische Wissen hilft dem Arzt, Heilpraktiker und Ernährungsberater, mehr über den Patienten zu erfahren, ohne ihn fragen zu müssen:
    - Art zu essen: Kohlehydrate, Eiweiß, Industriezucker, Fertigprodukte, Fette
    - Art zu trinken: Wasser, Alkohol, Säfte, Smoothies, Tees
    - Lebensumstände: Schwerpunkt der Nahrungsaufnahme, Verbrennung durch Bewegung, Belastung der Atemwege (Dünger, Mist, Reinigungsmittel, allg. Schadstoffe)
    - Suchtverhalten: Nikotin, Koffein, Industrie-Zucker, Alkohol, Drogen
  • Teilnahmebestätigung
  • Kursort: Salzburg.

MODUL 3:

Organisch 2

  • Behandelt die Lehre der körperlich-organischen Deutungszonen über den Fuß – Teil 2
  • Deutungszonen und deren Entstehung, Lage, Merkmale, Interpretation Teil 2
  • Wodurch entstehen Körpermüll und Zellkraft aus conversiologischer Sicht und wie wirken sie sich aus?
  • Lebensmittel statt Nahrungsergänzungsmittel
  • Krankheitsbilder und deren energetische Ursachen
  • Empfehlungen für Symptom und Ursache
  • Die Wirkung der Lebensmittel auf den energetischen Organhaushalt
  • Produktschulung der conversiologischen Lebensmittel
  • Das Wissen vom gesamten Modul 3 wird praxisbezogen trainiert und gefestigt
  • Kursort: Salzburg.
  • Zertifikat
  • In sich abgeschlossener Kurs.

MODUL 4:

Physisch

  • Dieses Modul behandelt das Wissen um die körperlichen Fuß-Deutungszonen im Hinblick auf die energetisch/körperliche Konstitution des Stütz- und Bewegungsapparats.
  • Ermittlung des Status Quo und Ausarbeitung der Empfehlungen über gezielte Trainings- und Therapiemaßnahmen/Körperarbeit für einen fließenden Organismus ohne Blockaden. (Empfehlungen werden der gewerberechtlichen Situation des Heilpraktikers, Physiotherapeuten, Masseurs, Energetikers oder Fitnesstrainers angepasst)
  • Kursort: Salzburg.
  • Zertifikat
  • In sich abgeschlossener Kurs.

MODUL 5:

En bloc

  • Zusammenführung der Inhalte für diejenigen, die Modul 1-4 erfolgreich absolviert haben.
  • Durchführen einer emotionalen und energetisch/körperlichen Konstitutionsermittlung samt Konzepterstellung für Optimierungs-Maßnahmen.
  • Perfektionierung des Wissens für Fortgeschrittene und Abschlusszertifikat "conversiologische/r Berater/in"
  • Kursort: Salzburg.

Nach Beendigung eines jeden Moduls steht Frau Karin Mayr gerne beratend in einer dafür eingerichteten zentralen Community für etwaige Probleme oder Fragen zur Verfügung.
Es ist also eine Weiterbetreuung aus Qualitätsgründen gegeben.

TERMINE Module

Modul 1 24.03.2018 ONLINE (ausgebucht)
02.06.2018 ONLINE
01.09.2018 ONLINE
Modul 2 E1: 18.-20.05.2018: ONLINE
E2: 08.-10.06.2018: SALZBURG
Modul 3 O1: 27.-29.07.2018: SALZBURG
O2: 17.-19.08.2018: SALZBURG
Modul 4 03.11.2018: SALZBURG
Modul 5 12.-13.01.2019: SALZBURG

ONLINE Meetings

Fußbegutachtung für Fußpfleger 13.6.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
07.7.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
25.8.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
22.9.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
20.10.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
17.11.2018: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Die emotionale Konstitutionsermittlung 19.4.2018: Beginn: 19.00 Uhr – Dauer 1 Stunde – ausgebucht
Die körperliche/organische Konstitutionsermittlung 23.4.2018: Beginn: 19.00 Uhr – Dauer 1 Stunde – ausgebucht